5. Weihnachts-Schuhkarton-Aktion startet im November

5. Weihnachts-Schuhkarton-Aktion startet im November
Start der Sammelaktion 2020 ist der 2. November

Schon zum fünften Mal findet die Weihnachts-Schuhkarton-Aktion des Vereins "Kaarster helfen e.V." statt:
vom 02.11. bis zum 30.11.2020 können Kaarster Bürgerinnen und Bürger einen Schuhkarton, gefüllt mit weihnachtlichen Gaben, für Ihre Mit*Menschen spenden. Partner der traditionellen Geschenk-Sammlung im November sind die Stadtverwaltung Kaarst, die evangelischen und die katholischen Kirchengemeinden sowie Kaarster Unternehmen. Befüllte Spenden-Kartons für diese Aktion können während des gesamten Monats November an zehn Sammelstellen im Großraum Kaarst abgegeben werden.

Empfänger der Geschenkpakete sind bedürftige Mitbürger. „Seit 2015 führen wir diese Sammlung nun schon durch und wir freuen uns sehr, dass alte und neue Firmenpartner dabei sind", bestätigt Leo Erdtmann, Geschäftsführer des Vereins Kaarster helfen e.V. Dank der tatkräftigen Beteiligung der Kirchenmitglieder, des Ökumenischen Arbeitskreises Pro Asyl e.V., der Ehrenamtlichen und Dank des Zuspruchs der Kaarster Mitbürgerinnen und Mitbürger wird die Sammelaktion auch in Zeiten von Corona durchgeführt. „Kaarster Mitmenschen zu beschenken ist zu einer schönen Tradition herangewachsen," bestätigt Ursula Baum, erste Vorsitzende.„Die eingespielte Zusammenarbeit mit dem Bereich Soziales der Stadtverwaltung trägt außerdem viel zum Gelingen der Weihnachts-Schuhkarton-Aktion bei."

Alle Weihnachtspakete erreichen Männer und Frauen, denen es nicht so gut geht. Jeder kann sich an der Sammlung im November beteiligen: Befüllen Sie bitte einen Schuhkarton/Postpaket Größe S oder M mit weihnachtlichen Kleinigkeiten wie Christbaumschmuck, einem Schal, einer Mütze oder Handschuhen, abgepackte Weihnachtskekse (nichts Selbstgebackenes bitte!), Servietten, Seife, Duschgel oder Schokolade, warme Socken oder Kaffee/Tee und keine Kerzen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum der Spenden sollte bis ins Neue Jahr reichen. Und vergessen Sie am Ende ihre Grußkarte nicht! Jeder freut sich über ein paar nette Zeilen, ganz besonders in der Weihnachtszeit.

Wo können Sie ihr Paket abgeben?

Alle Pakete werden kontrolliert, daher verschließen Sie es nicht. Legen Sie bitte das Papier und das Geschenkband einfach mit in das Paket. Kennzeichnen Sie den Karton mit MANN oder FRAU und geben Sie es an einer der Sammelstellen im Großraum Kaarst ab.

Ein kleines Zeichen der Anteilnahme von Kaarstern für Kaarster bereitet den Empfängern zur Weihnachtszeit eine ganz besondere Freude. Bedürftige Kinder werden, wie in den Vorjahren, über den "Weihnachtswunschbaum" beschenkt und dafür direkt vom Kaarster Sozialamt angeschrieben. Bis Anfang November werden im Kaarster Stadtgebiet Flyer mit detaillierten Teilnahmeinformationen verteilt. Dort finden Spendenwillige auch die genauen Adressen der Firmen, die als Sammelstelle fungieren und die Kaarster Weihnachts-Schuhkarton-Aktion 2020 aktiv unterstützen.

Es bedanken sich die Evangelische Kirchengemeinde Kaarst, der ökumenische Arbeitskreis Pro Asyl e.V., die Katholische Pfarreiengemeinschaft Kaarst-Büttgen und der Verein Kaarster helfen e.V.

FOTOS © Kaarster helfen e.V.

Artikel Teilen: